Jahreskreisfeste

Eismond / Vollmond am 27. Januar 2013

Am Sonntag, den 27. Januar 2013 um 05:38:24 Uhr befindet sich der Vollmond im Sternzeichen Löwe. Dieser Vollmond steht ganz im Zeichen des Löwen. Zu diesem Vollmond stehen die Körperregionen Blutdruck, Herz und Kreislauf im Vordergrund. Achten Sie jetzt ganz besonders auf die Zeichen ihres Körpers.

Nutzen Sie diesen Mond für Rituale, die mit der eigenen Persönlichkeit zu tun haben, bei denen es sich um den gesellschaftlichen Status dreht oder mit
denen man seinen Mut oder das eigene Selbstbewusstsein stärken möchte.

Halloween am 31. Oktober 2012

Halloween KürbisDas Halloween Fest wird in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November gefeiert. Der Brauch wurde von den ausgewanderten Iren ab 1830 in die USA gebracht, nachdem Iren mehr und mehr die Vereinigten Staaten bevölkerten.  In zeitlicher Nähe zum 31. Oktober wurde auch das keltische Fest Samhain gefeiert. Die Vikties feiern das Fest der Ahnen auch als Windmondfest zum 11. Vollmond nach der Wintersonnenwende, im Jahr 2012 also bereits am 29. Oktober.

Weiterlesen

Windmondfest / Vollmond am 29. Oktober 2012

VollmondAm Montag, 29. Oktober 2012 um 20:49:30 Uhr befindet sich der Vollmond im Stier. Der Stier ist ein Erdzeichen und steht für Ausdauer, Selbstvertrauen und Beständigkeit.

In der Zeit um den Windmond zum elften Vollmond sind die Tage bereits kurz und die Nächte lang. Die Natur erscheint wie abgestorben, und wir gedenken unserer Toten. Das Windmondfest ist auch ein Tag der Ruhe und Besinnlichkeit, an dem die Vikties auf die alte, vergangene Zeit zurückblicken. Es ist auch eine sehr magische Nacht um vergangenen Taten nochmals Kraft zu geben.

Der Vollmond eignet sich besonders um sich auf  eine schamanische Reise zu begehen und ein mehr Klarheit in sein Leben zu bringen. Dieser Tag birgt viele Visionen, achten Sie genau auf ihre Träume. Bei einer wohlriechenden Räucherung und sanftem Kerzenschein schwingen Sie sich besonders einfach in die geistigen Welten.


Herbst-Tagundnachtgleiche / Füllmondfest 2012

20071007 Erntedank_nDie Herbst-Tagundnachtgleiche wird in diesem Jahr zum 22. September  gefeiert. Sie markiert das Ende der Erntezeit, ein Anlass, um der Göttinen und Götter zu gedenken und ihnen zu danken. Die Natur hat ihre Gaben in Form einer guten Ernte geschenkt und verabschiedet sich langsam in den bevorstehenden Winter.

Die Sonnenfeste werden nach fixen Terminen zur Winter- und Sommersonnenwende (Zeitpunkt, in dem die Sonne im Lauf eines Sonnenjahres den größten nördlichen oder südlichen Abstand vom Himmelsäquator erreicht), sowie den beiden Tagundnachtgleichen (Die Sonne steht dann auf dem Himmelsäquator, also auch senkrecht über dem Erdäquator) bestimmt. Rituale zum Sonnenfest werden von den Vikties bei Sonnenaufgang oder zur vollen Stunde des Mittags durchgeführt.

Wonnemondfest / Vollmond am 06. Mai 2012

600px-FullMoonAm Sonntag, den 6. Mai 2012 um 05:35:06 Uhr befindet sich der Vollmond im Skorpion. Dieser Tag steht ganz im Zeichen von Magie und Heilung. Dieser besonders kraftvolle Skorpion-Mond gibt jetzt all denen, die schon lange eine tief greifende Veränderung in ihrem Leben geplant haben den Mut und die Energie diese auch erfolgreich durchzuführen. Dies betrifft alle Bereiche des Lebens, die Liebe, den Beruf, die Finanzen, usw. Der Skorpionmond verscheucht Angst und Zweifel und gibt Kraft und Mut zum Risiko.

Das wohl bekannteste Fest der Vikties wird in der Nacht des fünften Vollmondes nach Jul gefeiert. Es ist das Fest der Fruchtbarkeit und der Liebe, der Vereinigung von Männlichkeit und Weiblichkeit, das große Hochzeitsfest der Göttin und dem Gott. Weitere Informationen zu den Jahreskreisfesten der Vikties, finden Sie hier.

Alten Überlieferungen zufolge soll Buddha zu diesem Vollmond geboren, erleuchtet und verstorben sein. Für viele Buddhisten ist dies daher ein besonderer Tag, denn es wird weltweit das Vesakh-Fest gefeiert.

Sprachauswahl

Viktie auf Facebook

amazon 120×240

amazon 120×600

Google Adsense Werbung

amazon 120×600